Junge Welt: »Sozialismus kann nur mit den Menschen verwirklicht werden«

Über Mauerdebatten in der Linkspartei, Erfahrungen in der DDR und die heutige politische Positionierung früherer Bürgerrechtler. Gespräch mit Judith Demba
Interview: Markus Bernhardt

Judith Demba wurde am 20. April 1957 in Laucha/Unstrut (Kreis Nebra) in Sachsen-Anhalt geboren. Die gelernte Facharbeiterin für chemische Produktion war in der DDR Mitglied in der Pionierorganisation, der Freien Deutschen Jugend (FDJ), dem Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) und der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetischen Freundschaft (DSF), sowie bis zu ihrem Austritt 1980 der SED. 1989 gehörte sie zu den Gründungsmitgliedern der Grünen Partei der DDR und nahm für diese am »Runden Tisch Lichtenberg« – später »Runder Tisch Berlin« teil.

Zum Interview geht´s hier lang.


Bild: Judith Demba





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: